KBC: Blumenkohlbratlinge mit Mangosauce

So endlich gehts wieder weiter bei mir und wie sollte es anders sein mit einem KBC-Rezept :)

Und zwar einem dem ich auch sehr skeptisch gegenüberstand: Blumenkohl, Mango und Buchweizen. Kann das schmecken?

Aber erst mal zur Zubereitung. Die Zutaten waren wenigstens diesmal alle leicht zu bekommen. Der Blumenkohl wurde vorsichtshalber erst gekauft als ich schon eine schön reife Mango daheim hatte. Wenn die Bratlinge nicht wären wäre das Rezept wirklich eine Geschichte von ein paar Minuten aber das Kleinbekommen des Blumenkohls braucht seine Zeit. Zuerst wollte ich das im Personal Blender erledigen, es stellte sich aber raus, dass das dann eine ständige auf-/zuschrauberrei geworden wäre weil die Menge die sich vernünftig zerkleinern lässt einfach sehr gering ist...
Im Rezept steht ja was von Gemüsereibe aber auch das konnte ich mir nicht vorstellen und wollte nicht noch was anpatzen. Also ganz einfach mit Brett und Messer hat auch gut funktioniert und die Masse bleibt schön trocken und wird nicht mussig aber dauert halt.
Ansonsten ist nur noch zu sagen, dass ich mehr Sojamehl und Brösel hinzugegeben habe. Ich schätzemal die 2-3fache Menge bis die Masse begonnen hat zusammen zu halten. Die war nämlich mit der angegebenen Menge überhaupt nicht der Fall...



Mein Buchweizen ist leider nicht so schön trocken geworden sonder war etwas  klebrig hat aber anders als erwarten gut dazu gepasst.
Die Bratlinge sind mir ganz gut gelungen würde ich sagen, auch wenn ich sie lieber noch knuspriger und etwas fester gehabt hatte.
Von der Sauce war ich definitiv überrascht. Im positiven Sinne. Mango wird ab jetzt vielleicht öfter mal ins Salatdressing oder so kommen. Nur die rohe Zwiebel in der Soße ist mir danach noch etwas auf gestoßen... aber die kann man vorher ja eventuell anschwitzen oder weglassen.

Fazit: wird es so eher nicht nochmal geben die Bratlinge haben nicht ganz überzeugt und waren dafür etwas zu aufwendig ;)
Habt ihr ein gutes Gemüsebratling Rezept? Immer her damit!

1 Kommentar:

  1. Toller Artikel!
    Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei :)

    AntwortenLöschen

Schenk mir deine Meinung, ich würde mich freuen :)